Dr. med. Alina Goth - Augenärztin - Augenarztpraxis in Sonthofen

Augenärztin Dr. med. Alina Goth

Augenheilkunde in Sonthofen

Makuladegeneration

Die Macula (lat. Fleck) ist der wichtigste Quadratmillimeter in der Netzhautmitte. Man nennt den Punkt: die Stelle des schärfsten Sehens. Dort befinden sich 6 Millionen Photorezeptoren, welche durch Lichteinfall ein exaktes Bild entstehen lassen. Die Erkrankung der Macula nennt man Maculadegeneration, sie kann zu schwerwiegender Sehschärfenminderung führen. Die häufigste Art ist die sogenannte altersbedingte Maculadegeneration, welche zwischen dem siebten und achten Lebensjahrzehnt auftreten kann. Bei der altersbedingten Maculadegeneration unterscheidet man zwei Formen:

Trockene Maculadegeneration

Es kommt zu Ablagerungen von Stoffwechselabbauprodukten ( sog. Drusen) unterhalb der Netzhaut. Diese führen zu Ausdünnung der Pigmentschicht und Zerstörung der Sehzellen ( Photorezeptoren). Dies hat zur Folge eine schleichende Sehverschlechterung.

Feuchte Maculadegeneration

Die feuchte Maculadegeneration kann sich als Spätfolge aus der trockenen Maculadegeneration weiterentwickeln. Hier kommt es zu einem unkontrolliertem Wachstum von neuen, unreifen Gefäßen, welche zu Flüssigkeitsansammlungen in der Macula führen. Das erste Symptom ist verzerrtes Sehen mit daufhin folgender, deutlichen Sehminderung. Unbehandelt,  in der Spätphase kommt es zu starken Vernarbungen der Netzhautmitte, welche die Altersblindheit verursachen.

Maculadegeneration Diagnostik

Die Diagnose Maculadegeneration und die Differenzierung wird mittels sog. OCT ( optische Kohärenztomographie) sowie Fluoreszenzangiographie gesichert.

Maculadegeneration Behandlung

Die feuchte Maculadegeneration wird mit sog. intravitrealer Injektion behandelt. Hierbei injiziert man eine definierte, geringe Menge von entzündungshemmenden Arzneimittel in den Glaskörperraum. Hierfür wird das Auge mit Augentropfen betäubt. Dieser Eingriff findet unter sterilen Bedingungen im Operationsraum statt. Es gibt verschiedene entzündungshemmende Stoffe, welcher für Sie aus medizinischer Sicht der sinnvollste ist, erfahren Sie in einem Aufklärungsgespräch nach genauer Analyse Ihres Befundes.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.

Dr. med. Alina Goth

Bahnhofstraße 16a
87527 Sonthofen
Tel.: 08321 - 3965
Fax: 08321 - 682 92

Web: augenarzt-goth.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
außer Mittwoch (OP-Tag)

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

Operationen, Laserbehandlungen und Privatsprechstunde nach Vereinbarung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos